Sternzeichen Krebs Mann

Der Krebs-Mann: ein empfindsamer und anhänglicher Partner
Der Krebs ist ein sehr sensibles Wesen, dessen Stimmungen großen Schwankungen unterworfen sind. Seine Empfindsamkeit und seine Erwartungen in puncto Nähe und Hingabe können für die Umgebung recht anstrengend sein. Keinesfalls aber darf man einen Krebs verletzen – er ist dann unglaublich gekränkt und erweist sich als das nachtragendste aller Sternzeichen!Sein Harmoniebedürfnis kennzeichnet auch das berufliche

Verhalten des Krebs-Mannes. Seine Fürsorge prädestiniert ihn zum Arzt oder Sozialarbeiter. Ist das Arbeitsklima gut und fühlt er sich geborgen, so wird er seinem Unternehmen gegenüber loyal bleiben, selbst wenn die finanziellen Verlockungen in einem anderen Job noch so hoch sein mögen.Als Kollege ist der Krebs ein echter Teamplayer und seine Kontakte in Kollegenkreis gehen oft weit über berufliche Belange hinaus. So trifft er sich auch gerne privat mit seinen Kollegen zum Sport oder auf ein Bierchen. Da Krebs-Männer keine großen Machtgelüste verspüren, werden sie auch selten als Bedrohung für die Karriere der Kollegen betrachtet. Probleme haben Krebs-Männer lediglich mit Kritik, auf die sie eher beleidigt reagieren. Als Chef ist der Krebs-Mann sehr beliebt, da er nur wenig Autorität zeigt und sich sehr um seine Angestellten kümmert. Vorsicht ist nur bei falschen Bemerkungen geboten, die er den Mitarbeitern noch lange nachträgt. Der Krebsmann ist niemand, der gerne im Rampenlicht steht. Dafür kann er mit erstaunlich vielen „weiblichen“ Tugenden aufwarten: Vor allem ist er einfühlsam und häuslich. Hat er erst einmal die Partnerin seiner Träume gefunden, so kümmert er sich rührend um sie und die Kinder und erweist sich als treu liebender Beschützer, da er großen Wert auf ein schönes Heim und ein trautes Familienleben legt.